Author: | Category: Logistik & Technik |

Abstand halten leicht gemacht! Das Assistenzsystem ACC (adaptive Cruise Control) überwacht den Abstand zum Vordermann und reagiert sofort auf Veränderungen bei Abstand und Geschwindigkeit. Die Macher erhoffen sich Auffahrunfälle zu reduzieren.

DSC_1148

Seit dem 1. November 2013 ist eine neue Regelung der EU in Kraft getreten, die besagt, dass LKW, die nach dem 1.November 2013 zugelassen wurden und werden, einen Abstandregeltempomaten mit automatischer Notbremse installiert haben müssen. Fahrzeuge vor dem 1.November 2013 zugelassen müssen bis zum 1.Novmeber 2015 umgerüstet haben. Diese Regelung ist auch für die Schweiz gültig.

Viele Fahrer kennen das System bereits. Es misst die Entfernung zum Vordermann und berechnet, ob Gefahr eines Auffahrunfalls besteht. Ist dies der Fall ertönt ein Warnsignal. Reagiert der Fahrer noch nicht, wird eine Notbremsung eingeleitet. Nicht immer lassen sich Unfälle vermeiden, jedoch nimmt die Schwere der Verletzungen bei Auffahrunfällen ab. Fahrer sollen sich nicht zu 100% auf das System verlassen. Er trägt weiterhin die Verantwortung.

Die Vorteile kurz aufgelistet:

  • Erhöhte Sicherheit auf Straßen
  • sinkender Kraftstoffverbrauch, dank konstanter Fahrweise
  • Entlastung des Fahrers
  • Funktioniert optimal bei schlechten Witterungsbedingungen

 

Quelle: Blick.ch

Autor: Beate Schrama