Author: | Category: Transport News |

Die A1 wird zwischen den Kreuzen Köln-West und Köln-Nord am Donnerstagabend, 23.10,  ab 21 Uhr wegen möglicher Bombenfunde aus dem Zweiten Weltkrieg in Richtung Dortmund bis Freitag früh 5 Uhr gesperrt. Freitag morgen wird in Richtung Dortmund nur ein Fahrstreifen wieder befahrbar sein, da im Anschluss Wartungsarbeiten im Lövenicher Tunnel angeschlossen werden.

Es wird darum gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Nicht nur die A1 ist im genannten Abschnitt gesperrt, auch die Zufahrten zur A57 werden gesperrt.