Author: | Category: Transport News |

Daimler wird ein brandneues Unternehmen sein. Es ist geplant, das Unternehmen in zwei unabhängige Firmen aufzuspalten. Daimler Trucks, also das Lkw- und Busgeschäft, wird aufgespalten und soll noch in diesem Jahr zum größten Teil an die Börse gebracht werden. Der Stuttgarter Konzern wird wiederum in Mercedes-Benz umbenannt und sieht sich dann als „weltweit führender Automobilhersteller im Luxussegment“ mit dem Anspruch, Marktführer bei Elektromotoren und Fahrzeugsoftware zu sein.

Am späten Mittwochnachmittag gab das Unternehmen bekannt, dass Vorstand und Aufsichtsrat diese grundlegende Umstrukturierung beschlossen haben – kurz darauf begann der Aktienkurs zu steigen. Innerhalb weniger Minuten lag der Kurs der Daimler-Aktie um 5 Prozent über dem Niveau des Vortages. Seit dem Vorabend war spekuliert worden, dass der Aufsichtsrat die Weichen für einen Börsengang der Lkw-Sparte stellen würde, und allein diese Entscheidung wurde von Analysten begrüßt.