Author: | Category: Logistik & Technik |

Seit gut drei Wochen ist der Messenger von TimoCom auf dem Markt. Das haben die meisten von Euch bestimmt bereits mitbekommen, denn TimoCom hat ordentlich Werbung für ihn gemacht. Mich hat daraufhin ziemlich interessiert, was der Messenger denn eigentlich alles so kann und wofür er gut ist.

So viel verrate ich Euch vorab: Er hat viele nützliche Funktionen und bietet einige Vorteile. Hier stelle ich Euch die für mich bedeutendsten vor:

Angebotsbezogene Chat mit Exportfunktion
Wenn der Nutzer sich für ein bestimmtes Angebot interessiert, hat er die Möglichkeit über den Button „Chat starten“ den Anbieter direkt zu kontaktieren. Der Anbieter weiß somit sofort und ganz genau, auf welches Angebot sich der Geschäftspartner bezieht. Damit entfällt das aufwendige Erklären, das sonst am Telefon notwendig war.
Die Chatverläufe können anschließend zu Sicherheitszwecken abgespeichert oder ausgedruckt werden.

Geräteübergreifende Synchronisierung von Kontakten und Chats
Bei der Anmeldung an Tablet oder Smartphone werden automatisch alle Kontakte und Chatinhalte synchronisiert. Der Nutzer knüpft dann dort wieder an, wo er vorher aufgehört hat – egal auf welchem seiner Geräte er sich bei TimoCom einloggt. Dadurch hat er also zu jeder Zeit und von überall Zugriff und kann auf Geschäftschancen reagieren.

 

Messenger 2015

Geprüfte Geschäftspartner sowie Einhaltung von Datenschutzrichtlinien
Den Messenger können ausschließlich TimoCom Nutzer verwenden. TimoCom ID, Name, Sprachen, Kontaktdaten und Adresse sind auf einen Blick sichtbar. Man kann sich also sicher sein, dass derjenige auf der anderen Seite der Datenleitung wirklich TimoCom Nutzer ist. Ich denke, dies ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber öffentlichen Messengern, die man in der Geschäftskommunikation nutzen könnte.
Außerdem unterliegt der Messenger dem deutschen Telekommunikationsgesetz und richtet sich strikt nach den entsprechend strengen Datenschutzrichtlinien, welche mit die schärfsten Europas sind.

Allgemeine Chatfunktion
Für Gespräche, die sich nicht auf ein bestimmtes Angebot beziehen, können die Nutzer den allgemeinen Chat nutzen. Damit eignet sich der Messenger auch für den Kontaktaufbau oder zur Kontaktpflege mit ausgewählten Geschäftspartnern. Mit anderen Worten: Der Messenger funktioniert auch als Networking-Tool der Branche sehr gut.