Author: | Category: Logistik & Technik |

Quelle: DAF - PressestelleDie neuen DAF XF, XG und XG+ wurden auf der Automobilmesse Solutrans in Lyon zum “Truck of the Year 2022″ gekürt. Die neue Generation von DAF setzt einen neuen Industriestandard für Effizienz, Sicherheit und Fahrerkomfort”, erklärte die Jury nach einer Reihe von umfangreichen Tests. Die wasserstoffbetriebene Version des neuen DAF gewann den Preis als “Innovativer Lkw des Jahres 2022”.

Basierend auf den Regeln des internationalen Wettbewerbs “Truck of the Year” (IToY) wird dieser jährliche Preis an den Lkw verliehen, der im letzten Jahr eingeführt wurde und den bedeutendsten Beitrag zur Verbesserung der Effizienz des Straßentransports geleistet hat. Eine Reihe von Kriterien werden bei der Beurteilung berücksichtigt, darunter technologische Innovation, Komfort, Sicherheit, Fahrspaß, Kraftstoffverbrauch, Umweltbelastung und Gesamtbetriebskosten (TCO).

Erstmals in der Industrie

“DAF ist der erste Lkw-Hersteller, der eine völlig neue Generation von Lkw einführt, die so konzipiert sind, dass sie die neuen europäischen Vorschriften für Gewichte und Abmessungen von Lkw erfüllen”, sagte Gianenrico Griffini, Vorsitzender der Jury für den internationalen Lkw des Jahres. “Das Ergebnis ist eine Reihe von sehr attraktiven und aerodynamischen Lkw, die die beste Effizienz, Sicherheit und Fahrerkomfort in ihrer Klasse bieten.” Die neuen XF, XG und XG⁺ bieten eine hervorragende Sicht nach vorne durch eine große gebogene Windschutzscheibe, Seitenfenster mit niedriger Gürtellinie und ein Bordsteinsichtfenster. Diese Merkmale – zusammen mit einem digitalen Sichtsystem, das die herkömmlichen Seitenspiegel ersetzt, und einer neuen Abbiegekamera – bieten eine Rundumsicht und schützen so ungeschützte Verkehrsteilnehmer.”

Echte Teamarbeit

Die prestigeträchtige Auszeichnung International Truck of the Year 2022 wurde Harry Wolters, Präsident von DAF Trucks, überreicht, der diese Anerkennung allen mehr als 12.000 DAF-Mitarbeitern weltweit widmete. “Dies ist eine einzigartige Leistung – eine echte Teamleistung! Die neue Generation von XF, XG und XG⁺ stellt das größte Innovationsprojekt in unserer über 90-jährigen Geschichte dar. Sie ist das Ergebnis davon, dass wir unseren Kunden und ihren Fahrern aufmerksam zuhören, eine klare Vision von der Zukunft nachhaltiger und tragfähiger Transportlösungen haben und immer alles daran setzen, die besten Transportlösungen zu liefern. Wir sind der erste LKW-Hersteller, der die neuen europäischen Vorschriften für Gewichte und Abmessungen von LKWs vollständig nutzt, um unseren Kunden einzigartige Vorteile zu bieten.

Der Vorsitzende der IToY-Jury, Gianenrico Griffini, fasste das Votum der Jury zusammen: “Mit der Einführung einer neuen Lkw-Generation hat DAF eine Reihe von High-Tech-Schwerlastfahrzeugen eingeführt, die neue Standards in der Branche setzen. Es ist auch zukunftsorientiert, da es eine umfassende und sehr energieeffiziente Plattform für neue Generationen von alternativen Energien und Antriebssträngen bietet.”

Innovationspreis für Lkw 2022

Quelle: DAF - PressestelleEin hervorragendes Beispiel ist der neue XF mit einem Wasserstoff-Verbrennungsmotor, der bei DAF entwickelt wird und die Jury des Wettbewerbs International Truck of the Year bei einer Vorführung im Oktober beeindruckte. Infolgedessen wurde der innovative Lkw DAF XF H₂ mit dem Truck Innovation Award 2022 ausgezeichnet.

“Dieser Sonderpreis unterstreicht unsere Philosophie, dass wir im nächsten Jahrzehnt das gesamte Spektrum an Technologien auf dem Weg zur Dekarbonisierung von Transport und Mobilität erforschen müssen”, kommentierte Ron Borsboom, Executive Director of Product Development bei DAF. “Die Wasserstofftechnologie könnte in Zukunft eine sehr interessante Option sein, neben den batterieelektrischen Lösungen, die wir bereits heute anbieten, und den Hybrid-Lkw, die sich in der Entwicklung befinden.” Der Gewinn des Truck Innovation Award 2022 zeigt auch, dass der Verbrennungsmotor (ICE) noch eine vielversprechende Zukunft hat, mit neuen Generationen von kohlenstoffneutralen Kraftstoffen am Horizont. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Beendigung der Nutzung fossiler Brennstoffe nicht automatisch zu einem Verbot von Verbrennungsmotoren führen darf, insbesondere im Segment des Schwertransports.”
fügte Ron Borsboom hinzu: “H2-ICE bedeutet, dass das bestehende Netz von Tankstellen in vielen Regionen genutzt werden kann. Und geben wir der Tatsache mehr Gewicht, dass wir in Europa über umfassende Kenntnisse und Produktionskapazitäten in dieser Technologie verfügen.”
Die Jury des Wettbewerbs “International Truck of the Year” setzt sich aus 24 erfahrenen Redakteuren und Journalisten der wichtigsten internationalen LKW- und Transportpublikationen zusammen.

(Bild-)Quelle: DAF – daftrucks.de