Author: | Category: Firmenporträts, Frachtenbörse, Lagerbörse, Logistik & Technik, Transport News |

Am Mittwoch, 19.9 wurde die Lagerbörse der TimoCom Soft- und Hardware GmbH auf der IAA vorgestellt. Bereits am Freitag wurde für Bestandskunden die neue Plattform für Lagerräume freigeschalten und kann positive Bilanz ziehen: knapp 2600 Angebote mit einer Lagerfläche von 9,4 Millionen Quadratmetern wurden in den ersten drei Tagen bereits eingestellt, die Hälfte etwa von deutschen Kunden.

Die TimoCom hat sich etwas Neues einfallen lassen um ihre Position im europäischen Markt zu festigen: die Lagerbörse mit Anbindung an TC Truck&Cargo. Kunden aus Transportbranche, Handel und Industrie wird die Möglichkeit geboten auf bis zu 30.000 Lager- und Logistikflächen aus 40 Ländern zugreifen zu können. Das Programm ist wie TC Truck&Cargo in 24 Sprachen verfügbar. Das Programm gleicht einem virtuellen Marktplatz, auf dem Lagerflächen angeboten werden. Die Zahl der möglichen Lager- und Logistikflächen wird mit steigender Kundenzahl sich erhöhen.

Kunden können durch die Lagerbörse passende Lagerflächen in ganz Europe finden und somit Kosten sparen. Durch die Lagerbörse ist die Kapazität besser ausgelastet und Nutzer können flexibler auf Engpässe reagieren. Wenn kurzfristig Lagerraum benötigt wird, kann man schnell eine Anfrage einstellen und schnell fündig werden. „Auf diese Weise können unsere Kunden besonders schnell und flexibel auf mögliche Lager-Engpässe reagieren“, sagt Timocom-Sprecher Marcel Frings. Kunden, die Lagerflächen anbieten, können die Auslastung ihrer Hallen und Freiflächen steigern und Leerstände reduzieren.

Mit der Lagerbörse nun im Portfolio bedient die TimoCom ein breites Spektrum der Logistikbranche. Transporteure bieten Frachten und Frachtladeraum an und Händler aus Industrie können nun Lagerräume für Ihre Waren finden oder freie Flächen anbieten.  “Für Kunden aus der Transport- und Logistikbranche bildet die Lagerbörse zusammen mit TC Truck&Cargo®, dem Marktführer unter den Fracht- und Laderaumbörsen in Europa, sowie TC eBid®, der Plattform für europaweite Transport-Ausschreibungen, ein ideales Gesamtpaket für mehr Effektivität im Geschäftsalltag”, ist Frings überzeugt.

Frings kann zu Recht überzeugt sein, die Zahl der angebotenen Lagerflächen steigt und Kunden sind zufrieden. TimoCom Kunden können die Lagerbörse bis zum 31.März 2013 kostenlos nutzen, Neukunden zahlen monatlich 49,90 €. Die Lagerbörse umfasst den gleichen Service, den Kunden von der Frachtenbörse Truck&Cargo bereits kennen und Sicherheit wird wie immer großgeschrieben: Neukunden durchlaufen eine Zugangsprüfung bevor Lagerflächen angeboten und genutzt werden können.

 

Quellen: timocom.de, logistik-express.com