Einsatz von defekten Europaletten wird teuer!

Posted by in Transport News

Wer defekte Europaletten zum Tausch übergibt oder im eigenen Unternehmen als technische Arbeitsmittel einsetzt, kann mit einem Bußgeld von bis zu 100 000 EUR bestraft werden. Da gebrauchte unbeladene Europaletten als „Waren“ im Sinne des Produktsicherheitsgesetzes und beladene als „technische Arbeitsmittel“ gelten, verstößt der Einsatz von defekten Europaletten gegen das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG). Eine defekte Palette… lies mehr